You are currently viewing Deko-Tipps für Ihr Zuhause

Deko-Tipps für Ihr Zuhause

Die Dekoration in der Wohnung ist das, was ein Zuhause erst so richtig gemütlich macht. Hier können Sie der Fantasie freien laufen lassen und den eigenen vier Wänden Persönlichkeit verleihen. Doch so einfach wie es klingt, ist es vielleicht nicht. Manche Räume sehen einfach nicht ästhetisch aus, egal, wie oft die Möbel von A nach B geschoben werden. Damit Sie daran nicht verzweifeln, geben wir Ihnen Deko-Tipps für Ihr Zuhause.

 

Weg von der Wand

Wenn Sie einen Raum verändern möchten, sollten Sie darüber nachdenken, die Möbel von der Wand wegzuschieben. In vielen Wohnungen sind alle Möbelstücke im Raum rundum an der Wand verteilt, um in der Mitte des Raumes Platz zu haben. Ist das nicht etwas langweilig? Wie wäre es, die Couch im Wohnzimmer in die Mitte des Raumes zu schieben oder das Bücherregal im Schlafzimmer als Raumaufteiler zu nutzen? Ihrer Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Unser Tipp: Einfach probieren. Schieben Sie die Möbel mal an eine andere Stelle mitten im Raum und lassen Sie diesen Anblick auf sich wirken. Diese Veränderung kann manchmal Wunder bewirken.

 

Spiegel nicht nur im Badezimmer

Wie wäre es mit einem runden Spiegel in Ihrem Wohnzimmer? Spiegel vergrößern einen Raum optisch und sind nicht nur ein Element für das Badezimmer oder den Flur. Es gibt sie den unterschiedlichsten Formen und Variationen und sehen auch in den restlichen Räumen des Hauses stylisch und schick aus.

 

Lampen als Dekoelement

Lampen sind nicht nur für das Licht im Raum zuständig. Sie können zudem als echtes Designstück fungieren. Neben den klassischen Lampen, die nur für die Helligkeit zuständig sind, gibt es auch viele dekorative Lichtquellen. Ob neben dem Fernseher, auf dem Regal im Flur oder der Kommode im Esszimmer: Einige Leuchten gibt es in einzigartigen Look. Nutzen Sie daher auch Lampen als Dekoelement und nicht nur klassisch Bilderrahmen und Poster.

 

Fensterdeko ist ein Muss

Auch Fenster dürfen nicht vergessen werden. Ein Fensterganz ohne Vorhängen oder anderweitiger Deko strahlen eine kühle Atmosphäre aus. Verzichten Sie hier aber auch möglichst auf dicke, lichtundurchlässige Vorhänge. Diese wirken bedrückend und angespannt. Versuchen Sie es mit lockeren, luftigen Gardinen, die farblich zum Raum passen. Fensterbänke sollten nicht vollgestellt sein, damit Sie trotzdem gut lüften können, doch eine Pflanze geht trotzdem einfach immer.

 

Farbmix

Verschiedene Farben in einem Raum verleihen diesem eine tolle Atmosphäre. Schluss mit eintönigen Räumen. Fangen Sie an, verschiedene Farben miteinander zu mixen. Besonders kühle und warme Farben miteinander kombiniert sehen großartig aus. Ob eine hellblaue Wand mit gelben Dekoelementen oder einem dunkelgrünen Sofa kombiniert mit orangenen Kissen: Nutzen Sie die komplette Farbpalette.

 

Denken Sie an diese einfachen, aber effektiven Tipps, wenn Sie das nächste Mal Ihr Zuhause umdekorieren, und verleihen Sie diesem so eine ganz besondere Note.

 

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar